Die größte Metropole der Niederlande war ursprünglich ein Fischerdorf.

  1. Amsterdam ist wegen des feuchten schlammigen Untergrunds auf Millionen von Holzpfählen gebaut. Ein typisches Haus steht auf durchschnittlich zehn Pfählen, der Hauptbahnhof auf 9.000. In Amsterdam gibt es insgesamt 165 Kanäle, mehr als in Venedig.

  2. Die Stadt zählt exakt 1.281 Brücken. Ebenfalls mehr als Venedig.

  3. In Amsterdam gibt es mehr Fahrräder (881.000) als Einwohner (811.100). Nicht nur jeder Bewohner hat mindestens eins, es gibt auch unzählige Leihräder.

  4. Alle Amsterdamer Fahrradwege ergeben eine Gesamtlänge von 400 Kilometern.

  5. Der meistgestohlene Gegenstand in Amsterdam ist der Drahtesel: Rund 100.000 Fahrräder werden hier jedes Jahr geklaut.

  6. In Amsterdams Kanäle schlummern unendlich viele Fahrräder: Von den 25.000 Rädern, die jedes Jahr im Wasser landen, werden nur 8.000 geborgen.

  7. Rund 2.500 Hausboote liegen permanent in den Kanälen Amsterdams.

  8. Jährlich besuchen etwa 20 Millionen Touristen die Hauptstadt der Niederlande.

  9. Die Häuser in Amsterdam sind so schmal, weil für die Besteuerung der Immobilien früher die Fassadenbreite zugrunde gelegt wurde.

  10. Die Einwohner von Amsterdam und des gesamten Landes haben zu Hause in der Regel keine Gardienen oder stets geöffnete Vorhänge, auch wenn sie sehr private Dinge tun.

  11. Amsterdam ist so multikulturell wie kaum eine andere Stadt der Welt: Hier leben dauerhaft Menschen aus 178 Nationen.

  12. So gut wie jeder spricht in Amsterdam Englisch. Seit 2009 ist Englisch offizielle Zweitsprache. Seitdem können beispielsweise auch Strafanzeigen auf Englisch erstattet werden.

  13. Das Pozenboot in der Singelgracht gibt Amsterdamern Straßenkatzen ein neues zu Hause. Jährlich finden hier rund 100 Vierbeiner Zuflucht.

  14. Amsterdam hat die älteste Wertpapierbörse der Welt, gegründet 1612.

  15. In Amsterdam gibt es insgesamt 75 Museen.

  16. Obwohl er hier auch serviert wird, haben Coffeeshops nur bedingt mit Kaffee zu tun. Es handelt sich dabei um lizensierte Verkaufsstellen für Cannabis.

  17. Das berühmte Amsterdamer Rotlichtviertel ist eins der sichersten Viertel der Stadt.

  18. Die drei Kreuze (XXX), die man überall in der Hauptstadt sieht, stehen nicht für etwas Anzügliches, sondern sind drei Andreaskreuze die dem Stadtwappen entstammen und somit ein Amsterdamer Markenzeichen sind.