Venedig ist eine auf der Welt einzigartige Stadt, die jeder einmal besuchen sollte. Jedes Mal, wenn ich nach Venedig zurückkehre, gelingt es diesem Ort aufs Neue , mich mit den Emotionen und der Atmosphäre, die er hervorruft, ins Staunen zu versetzen. Die Zeugen seiner fabelhaften Vergangenheit – Gassen, Brücken, Plätze und Höfe – werden nie aufhören, mich zu bezaubern.

Venedig ist eine eher kleine Stadt, in der das einfachste und günstigste Fortbewegungsmittel zum Erreichen der verschiedenen Sehenswürdigkeiten zweifellos … die Füße sind!!!

Das Vaporetto – Wasserbus – ist das typische Verkehrsmittel Venedigs, mit dem man leicht von einem Ort zum anderen, oder der Lagune, oder den Inseln kommt. Auch wenn es häufig schneller ist, zu Fuß zu gehen, ist das Vaporetto unerlässlich, um den Füßen mal eine Pause zu gönnen.

Karn eval in Venedig

Karnevalisten in prächtigen Kostümen bevölkern Venedig. Auf dem Markusplatz wetteifern die Maskierten um die Gunst der unzähligen Besucher. Hunderttausende kommen in diesen Tagen in die sowieso schon so beliebte Lagunenstadt zum Sehen und Staunen – und viele in prächtigen Kostümen zum gesehen werden. Vielen Einheimischen ist diese Zeit ein Graus.