Mein Aufnahmestil ist geprägt von meiner eigenen Sichtweise. Die Fotos sollen „Schokolade für die Augen “ sein. Es geht mir darum, die spannenden und ansprechenden Facetten von Dingen, Menschen und Orten zu zeigen, über die viele Menschen hinwegsehen, und sie gar nicht bewusst wahrnehmen.

Die Liebe zur Natur leitet mich auch in der Fotografie. Mit Licht zu malen ist meine Überzeugung.

Inspiration geben mir insbesondere  die Musik  und die vielen kleinen Dinge des Alltags.
Bereicherung finde ich im Austausch mit anderen Fotografen.
Das Feedback in diversen Ausstellungen gibt mir die Bestätigung meiner Arbeit.